Professor Udolphs Buch der Namen Jürgen Udolph

ISBN: 9783570008799

Published:

Hardcover

319 pages


Description

Professor Udolphs Buch der Namen  by  Jürgen Udolph

Professor Udolphs Buch der Namen by Jürgen Udolph
| Hardcover | PDF, EPUB, FB2, DjVu, audiobook, mp3, RTF | 319 pages | ISBN: 9783570008799 | 10.17 Mb

Angela Merkel neigt zu Verniedlichungen. Zumindest gilt das für ihren Nachnamen, den man deshalb gar nicht erst durch ein beigefügtes Angie verballhornen muss. Denn Merkel ist eine Kleinform des alten Worts für Grenze, mark. Dass Angela MerkelMoreAngela Merkel neigt zu Verniedlichungen. Zumindest gilt das für ihren Nachnamen, den man deshalb gar nicht erst durch ein beigefügtes „Angie“ verballhornen muss. Denn Merkel ist eine Kleinform des alten Worts für Grenze, „mark“. Dass Angela Merkel Politiker Grenzen setzen und sie in die Schranken weisen kann, hat sie im Wahlkampf 2005 hinlänglich bewiesen.

Und vielleicht hat sich Edmund Stoiber ja aus der Regierungsverantwortung verabschiedet und ist dabei tief gefallen, weil sein Name von „Staub“ herrührt, was -- anders, als zu erwarten war -- von Wasserfall herrührt, also von „Wassermassen, die beim Absturz aus hoher Höhe zerstieben“? Wie dem auch sei: Wer Professor Udolphs Buch der Namen liest, kann so allerlei über die Bedeutung der Nachnamen von Prominenten erfahren.

Udolph deckt auf, woher die Namen zu den Gesichtern aus Fernsehen, Sport, Musik und Politik eigentlich kommen. Aber er zeigt auch, was hinter Produktnamen und Pseudonymen steckt. Und er gibt ein Hilfsmittel an die Hand, wie man auch seinen eigenen Namen entschlüsseln kann.Unbestritten ist Jürgen Udolph Deutschlands größter Fachmann, wenn es um die Frage geht, wie der Ursprung eines Namens zu entschlüsseln sei. Denn der 62-jährige Gelehrte wurde noch 2000, also im akademisch hohen Alter, Professor für Namensforschung (Onomastik) an der Universität von Leipzig.

Für Professor Udolphs Buch der Namen hat er sich den journalistischen Beistand des jungen Autoren Sebastian Fitzek geholt, der die Erkenntnisse des Wissenschaftlers in eine leicht verständliche Sprache gepackt hat. Wer genau wissen will, woher sein eigener Nachname eigentlich kommt, wird da vielleicht enttäuscht: Auch wenn das gut achtseitige, eng bedruckte Register am Ende mit einigen Beispielen aufwarten kann, hat der Rezensent zum Beispiel den seinen nicht gefunden. Aber Professor Udolphs Buch der Namen ist ja auch kein Nachschlagewerk.

Wer also eine vergnügliche Reise durch die bunte Welt der Namen erwartet, wird voll auf seine Kosten kommen. -- Stefan Kellerer



Enter answer





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Professor Udolphs Buch der Namen":


lespetitesfillesrebelles.com

©2010-2015 | DMCA | Contact us